HomeMode-TippsGum-Krankheit, Zähne, Kinder und Erwachsene Beschreibung, Symptome, Behandlung

Gum-Krankheit, Zähne, Kinder und Erwachsene Beschreibung, Symptome, Behandlung

06192c7c1a18a123bcbf57976cab6a84 - Gum-Krankheit, Zähne, Kinder und Erwachsene Beschreibung, Symptome, Behandlung

Nicht jeder weiß, dass über 90 % der Bevölkerung nach dem Alter von 30 Jahren leiden an verschiedenen Krankheiten der Mundhöhle. Zahnmedizin jedes Jahr auf das Thema bietet ein erschreckendes Bild -, video-Berichte und Statistiken. Ist es möglich, zur Vermeidung dieser Probleme und zur Heilung ist es zu Hause?

Gingivitis, Parodontitis, Parodontitis

Entzündung des Zahnfleisches, zagnoenie — alle so Häufig im Alltag. Besuchen Sie die Zahnärzte haben viele Menschen weder die Gelegenheit noch die Lust noch das Geld. Also, wenn Sie brauchen nicht die Hilfe von Chirurgen oder Orthopäden (Klappe Chirurgie, die Entfernung des Tumors nach Prothetik, etc.), es ist möglich, zu heilen Zahnfleischerkrankungen zu Hause.

Mundgeruch, vergilbte Zähne, die alle im Laufe der Zeit entwickeln kann, in eine gefährliche Erkrankung von Zähnen und Zahnfleisch: gingivitis oder sogar Parodontitis. Diese Krankheiten sind eine Folge der Mikroorganismen. Sie von unsichtbaren Masse wiederum zu Zahnstein loswerden, das ist ziemlich hart. Als auch durch den Mund alle Lebensmittel ist notwendig für den normalen Stoffwechsel, diese kleinere Probleme könnten bald dazu führen Erkrankungen der inneren Organe.

06192c7c1a18a123bcbf57976cab6a84 - Gum-Krankheit, Zähne, Kinder und Erwachsene Beschreibung, Symptome, Behandlung

Das Mädchen zeigt Ihren schmerzenden zahn

Was gefährlich ist Gingivitis? Dies ist eine sehr heimtückische Krankheit, die beginnt mit leichtem Zahnfleischbluten beim Essen oder Zähneputzen, vielleicht einen Hauch. Interdentale Gingiva und Papillen erwerben, die natürlich nicht rot, kann usbuhci. Die Hauptursache ist schlechte hygiene der Mundhöhle durch die Anhäufung von Partikeln von Lebensmitteln, die die plaque, verursacht Schwellungen. Manifestation: – Schmerzen beim Zähneputzen -, Geruchs -, blau-oder dunkel-rot.

Wenn die Zeit nicht behandeln gingivitis, es ist die nächste Stufe der Parodontitis. Hier, die Entzündung erstreckt sich nicht nur auf die Ränder des Zahnfleisches, sondern alle Gewebe rund um die Zähne. Plaque und Stein zu zerstören die Fasern des Zahnhalteapparates. Gebildet parodontalen Taschen zwischen Zahnfleisch und Zahnwurzel, wo Akkumulation und Eiter. Diese Taschen unterscheiden Parodontitis von der gingivitis.

Parodontitis ist eine Besondere Erkrankung, charakterisiert durch die allmähliche Senkung der Höhe des Zahnfleisches. Es ist bemerkenswert, dass das Zahnfleisch sind eine gesunde Farbe und hält sich fest an den zahn, es ist keine Entzündung. Oft tritt auf, in der ältere Menschen, die den Prozess der schrittweisen vaskulären Veränderungen (Mangel an Nährstoffen). Viele Menschen verwechseln Parodontitis mit Parodontitis, aber Bedenken Sie, dass Sie die erste ist selten.

Die Symptome von Zahnfleischerkrankungen:

Blutungen (beim Zähneputzen oder einfach nur beim Essen);Zu weiche Gewebe des Zahnfleisches;Mundgeruch;zahn Schmerzen, Empfindlichkeit, yellowness;eine Zyste am Kiefer;Zahnverlust oder Mobilität.

Erkrankungen der Zähne und Zahnfleisch in Bildern:

d456d0f49d7f377f88d9f3137eb02683 - Gum-Krankheit, Zähne, Kinder und Erwachsene Beschreibung, Symptome, Behandlung

Fortgeschrittene form der gingivitis

deac0be9830f5d6ae6dbaf4f191ecba8 - Gum-Krankheit, Zähne, Kinder und Erwachsene Beschreibung, Symptome, Behandlung

Parodontitis

c84f7948f9dda861dc44461e5cf64a4b - Gum-Krankheit, Zähne, Kinder und Erwachsene Beschreibung, Symptome, Behandlung

Fotos Parodontitis

5f6028da897a57943c27a017f1fbe096 - Gum-Krankheit, Zähne, Kinder und Erwachsene Beschreibung, Symptome, Behandlung

Parodontitis

8ea3864bc4e87f7d0b8fb67a0ca2e7e7 - Gum-Krankheit, Zähne, Kinder und Erwachsene Beschreibung, Symptome, Behandlung

Parodontitis — eine Erkrankung der Zähne und Zahnfleisch in einem menschlichen

4e5a1e0e184742a260155d2dbb3cff51 - Gum-Krankheit, Zähne, Kinder und Erwachsene Beschreibung, Symptome, Behandlung

Gingivitis — eine Krankheit der Zähne und der Mundhöhle

Behandlung und Prävention

Gum-Krankheit ist eine schreckliche Manifestationen nur, wenn Sie bereits gekauft haben, läuft form; Zeit identifiziert die Krankheit behandelt wird, schnell genug. Zum Beispiel, die einfache und wirksame Methode zur Stärkung der Zähne und des Zahnfleisches zu kauen Zweige mit Knospen. Nützliche Eigenschaften bekannt Triebe von Eichen, Birken und Kiefern. Übrigens, letztere auch erfrischen den Atem.

Mit Hilfe von Pflanzen ist es möglich, bereiten Sie verschiedene Mixturen um zu verhindern, dass der Verlust der Zähne und stärken das Zahnfleisch. Sie müssen zum Schweißen der Kiefer Brühe. Dafür brauchen wir eine Tasse frischen tannennadeln, vorzugsweise auf einmal in der spring woods, und einen halben liter Wasser. Kochen, werfen in der Flüssigkeit pflanze, Kochen auf sehr schwacher Hitze für weitere 15 Minuten nach dem take off und verstecken sich in einem dunklen Ort. Infuse für eine Nacht. Spülen Sie das Zahnfleisch mit Nadeln auf die übung jeden Tag für zwei Wochen.

Die Bewertungen von denen, die versucht, diese Methode der Behandlung von Erkrankungen des Zahnfleisches, glücklich sein – die Leute sagen, dass nach ein paar Tagen der Atem wird spürbar erfrischt, gestärkt Zahnfleisch aufgehört zu Bluten, dass die glücklichen entledigte sich die Zahnschmerzen.

Im Mittelalter In Russland verbreitet wurden Birkensaft. Dies ist ein sehr gutes Antiseptikum, das wir zu Hause haben, ist es manchmal einfacher zu bekommen als Brot. Das Prinzip der operation ist die gleiche wie in Nadeln – einfach Spülen Sie den Mund mit der Flüssigkeit, und somit ist es möglich, zu heilen die Fistel. Aber diese Methoden können nur angewendet werden, im Frühjahr, so müssen Sie nach einer alternative zu suchen.

Ganzjährig können Sie die pflanze Aloe. Diese Ziersträucher haben viele verbunden mit niesen, aber auch Zahnfleischerkrankungen zu behandeln, ist es auch unter Kraft. Jeden morgen vor dem Frühstück, wischen Sie die Zähne mit einem frischen Blatt einer pflanze. Tun die gleiche Sache in der Nacht, Sie beobachten müssen, um für zwei Wochen und das Ergebnis wird spürbar nach 7 Tagen.

Gum Krankheit Behandlung mit Salz ist möglich nur unter Aufsicht eines Arztes, diese Methode ist nicht für jedermann, manche Menschen kann die situation sogar verschlechtern. Der springende Punkt des Verfahrens ist die Reinigung der Zähne der kleinen Küche Salz. Zur Durchführung dieses Verfahrens ist es notwendig, nicht öfter als zwei oder drei mal in der Woche.
Video: Behandlung und Prävention von Zahnerkrankungen

Traditionelle Methoden der Behandlung

Ätherische öle sind ein großartiges Werkzeug, um zu erfrischen den Atem und stärkt Zahnfleisch und Zähne. Wir müssen uns vorbereiten, Bandagen und fir-öl. Schneiden Sie ein bisschen von der Binde gefaltet in mehreren Schichten und mit öl getränkt von Tannen, dann bewerben Sie sich auf die Kiefer, für zehn Minuten. Der Kurs dauert eine Woche und eine Hälfte. Ist Tanne ist es möglich, Sanddorn-öl oder Pfirsich, die sind weit verbreitet in verschiedenen eitrigen Krankheiten.

Lipa auch zurecht mit Parodontitis und gingivitis behandelt, idiopathische Erkrankung des Zahnfleisches und alle Erkrankungen der Schleimhaut des Zahnfleisches. Machen Sie eine Abkochung von Lindenblüten, Eichenrinde und Wasser im Verhältnis von 2:1:5. Infusion Kochen bei schwacher Hitze für eine Stunde, danach entfernt, legen Sie an einem dunklen Ort und cool. Diese Flüssigkeit jeden Tag, um zu Spülen Sie Ihren Mund zwei mal am Tag, vor allem im Frühjahr, wenn die entzündlichen Prozesse sind akut.

Statt der Limette können Sie nehmen, Trocken sage, es ist auch zur Behandlung von Wunden Zahnfleisch. In diesem Fall ist das gras auf den Teil der weniger als Kalk, sonst wird die Brühe wird wiederum zu bitter.

Aber die effektivste Methode basiert auf propolis. Dieses tool ist auch hellt Zähne, erfrischt den Atem und Heilung der osteomyelitis. Wodka, das ist enthalten in der Zusammensetzung der Mischung, schnell Desinfektion von Wunden in der Nähe von den Zähnen oder auf der Zunge. Wir müssen zur Vorbereitung:

    Drei Löffel Honig, ein Glas Wodka und fünf Löffel von St. John ‚ s Würze;dunkle Speisen.

Propolis schneiden Sie fein und mischen mit Wodka, eine Mischung aus verstecken in einem dunklen Ort für zwei Tage, gelegentlich schütteln der Flasche. Sie verwenden können, wenn propolis aufgelöst in Wodka. Jetzt ist die Zeit des Johanniskraut — Gießen Sie es in das Gefäß und verstopfen die Flasche für zwei Wochen. Nach dieser Zeit nehmen Sie es heraus und die Belastung unserer infusion. Zwanzig Tropfen in ein Glas Wasser. Spülen Sie Ihren Mund mit einer Mischung vier mal pro Tag für einen Monat.

60064ab8ba20d7ddf8876adfdc7aff02 - Gum-Krankheit, Zähne, Kinder und Erwachsene Beschreibung, Symptome, Behandlung

Foto: gesunde Zähne

Wie zur Behandlung von Abszess Zahnfleisch? Sie können schnell beseitigen, die Entzündung, die mit gewöhnlichen Honig, aber sicher sein, nur Natürliche, dunkel. Sie müssen nehmen Sie einen Löffel Honig und kauen Sie es für 10-20 Minuten.

Ein wenig Magie Rezept, das wird heilen Polyzystische: wir müssen stören Frühjahr in der Dämmerung 90 Zweige von aspen. Kochen Sie Sie in sieben Tassen Wasser, Kochen, bis, bis die Flüssigkeit reduziert ist, 600 ml, nach entfernen von der Hitze. Werfen jede Menge Honig in die heiße Brühe geben. Rühren und abkühlen lassen. Glaubt man den Geschichten, dann dieses Hausmittel ist einfach zu heilen, Zahnfleisch-Entzündungen, Pusteln und ABSZESSE.

Krankheit in werdende Mütter

Schwangerschaft und Stillzeit Probleme mit den Zähnen im Vordergrund. Viele Mädchen sind erschrocken über die Möglichkeit, Zahnverlust, die nicht feed mein baby. Es ist alles Unsinn, nachdem alle, nur benötigt die richtige Pflege der Zähne.

Werden Sie sicher, dass geeignete Vitamine für stillende oder schwangere. Wenn die gingivitis bereits begonnen hat – müssen nur Spülen Sie Ihren Mund mehrmals am Tag Eichenrinde. In der Regel ist diese pflanze ist ein universal Heilmittel, das hilft gegen Entzündungen und Geschwüre in der Mundhöhle, um die Blutung zu stoppen. Jeden morgen, Spülen Sie Ihren Mund mit der Lösung von Meersalz. In ein Glas Wasser, das Sie brauchen, nehmen Sie 1 Esslöffel. Befolgen Sie strikt die Diät. Essen Sie nicht verboten für schwangere Produkte. Wenn wackeligen Zähne versuchen Sie, nicht zu Essen Feste Nahrung: äpfel, Nüsse, nicht zu Essen, zu heiß oder zu kalt, und natürlich süß.

Wenn gingivitis kaufen, eine Meerrettich-Wurzel und reiben es auf einer reibe oder chop in blender. Die resultierende Masse wischen Sie die Zähne, die wir sättigen Sie mit Vitaminen. Sie können auch Spülen Sie Ihren Mund mit dem Saft dieser pflanze. Ein Löffel Saft auf ein Glas Wasser. Spülen nach den Mahlzeiten.

Hilft Parodontitis zu Heilen und flux Brühe der Pilze. Zur Heilung dieser Krankheiten müssen wir zu mischen, chaga und Kamille zu gleichen teilen mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. Kann nicht gekocht werden. 4 Stunden warten, entfernen Sie den Deckel und Belastung der Flüssigkeit. Es hilft auch bei Abszessen, Eiterungen in der eruption der Zähne Zahnfleischbluten.

Die Behandlung von Zahnfleischbluten während der Schwangerschaft ist auch normal, Wegerich. Sie müssen wählen Sie die Blätter, waschen Sie Sie und kauen. Blutung Stoppt sofort, aber wenn Sie regelmäßig tun, können Sie vergessen Sie wacklige Zähne und schlechten Atem.

Wenn während der Schwangerschaft eitert Zahnfleisch, hilft es, ein starkes Gebräu zu brauen, schwarzen Tee mit der Zugabe von es 2-3 Knoblauchzehen. Der Knoblauch sollte squeeze-out. Warten Sie, bis es warm ist. Als Nächstes müssen Sie Spülen, bis die Verbesserung.

Children ‚ s dental Krankheit

In der Behandlung von Kindern müssen nicht knausern, vor allem auf den Erwerb der Drogen. Durchaus üblich bei Babys – Soor behandelt wird, Recht schnell einfache Methylenblauin Wasser verdünnt. Auch die Methode der Behandlung von sehr kleinen Kindern, die gerade das schneiden der Zähne ist, wischen Sie den beschädigten Bereich mit einer Lösung von soda.

Oft verwendet, Baby-Seife , die aus verschiedenen Eiterungen oder Wunden. Es trocknet die Haut, beseitigt die sichtbaren Zeichen der Entzündung. Seife ist auch in der Lage zu heilen, den Fluss und bringen den Eiter aus dem Zahnfleisch.

Ursachen von Zahnfleisch-Erkrankungen bei Kindern:

Kleine Kinder wachsen die Zähne kratzen, Fingern und anderen Materialien an die hand, bringen in Wunden im Mund Keime. Brennen in der Mundhöhle. Viele Kinderkrankheiten werden durch die Tatsache verursacht, dass keine etablierten Methoden der Ernährung und der Ernährung von Mutter und baby. In diesem Fall, Sie brauchen, um zu reinigen den Darm und beginnen, richtig zu Essen.

Erste-Hilfe-kit, um zu helfen

Für die Behandlung von Erkrankungen des Zahnfleisches, die mit großen Mengen verschiedener Medikamente, Homöopathische form und chemischen Ursprungs. Überlegen Sie, was Antibiotika sind für Erkrankungen des Zahnfleisches, und geben Ihren Namen.

Antibiotika werdeneingesetzt bei Erkrankungen des Zahnfleisches, ebenso wirksam wie die Medikamente pflanzlichen Ursprungs, aber sehr unterschiedlich im Preis. Krankheiten zu heilen, im Mund bei Erwachsenen und Kindern gekauft werden können, die folgenden Produkte:

Helicap (Holisal) ist eine spezielle gel-Zahnen bei Kindern. Metronidazol – behandelt Pilzkrankheiten von Zähnen und Zahnfleisch: Candida, stomatitis, und verschiedene Infektionen. Lincomycin ist ein gutes Antiseptikum Medizin bestellt ist, wenn Sie beginnen, stören nicht nur das Zahnfleisch, sondern und Mandeln. Hendevit in der Prävention von Erkrankungen der Mundhöhle, der Preis hängt von der Größe des Pakets.

Aber in jedem Fall daran erinnern, dass vor der Anwendung müssen Sie unbedingt zuerst einen Arzt konsultieren!